Regionalverband Ostthüringen e.V.

Fort- & Weiterbildung im Rettungsdienst

  • Rettungsdienstliche Fortbildung in der ASB Ausbildungsstätte

    Rettungsdienstliche Fortbildung

    Planmäßige rettungsdienstliche Fortbildung

    Unter Verantwortung des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst im Rettungsdienstzweckverband Ostthüringen erfolgen in der ASB Bildungsstätte planmäßig rettungsdienstliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

    mehr

Fort- & Weiterbildung Rettungsdienst

Gezielte Fort- und Weiterbildung von Rettungsdienstpersonal und Notärzten

Unter Verantwortung des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst im Rettungsdienstzweckverband Ostthüringen erfolgen in der ASB Bildungsstätte planmäßig rettungsdienstliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Rettungsdienstliche Fortbildung © ASB Ostthüringen/S.Schmiedel

Im Bereich Ausbildung finden planmäßig rettungsdienstliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter von Rettungswachen, Leitstellenpersonal, Notärzte und andere interessierte Mitarbeiter von Pflegediensten und Krankenhäusern statt.

Die Fortbildungsveranstaltungen erfolgen praxisnah durch Vorträge, Seminare, Übungen, interaktives Training unter Berücksichtigung der „Verordnung zur Durchführung der Weiter- und Fortbildung des nichtärztlichen Rettungsdienstpersonals“.

 Unter anderem finden folgende Veranstaltungen statt:

  • 30-Stunden-Fortbildungen für die 30 Stunden Pflichtfortbildung (3x10 Std.) - Jahresprogramm für Rettungswachepersonal und Disponenten
  • Megacode-Training
  • Kurse und Refreshkurse Notkompetenz
  • Aus- u. Fortbildung „Organisatorischer Leiter Rettungsdienst“
  • EKG-Kurs

 

Wir freuen uns über die positive Resonanz zu unseren Bildungsangeboten im Rettungsdienst. Im Kalenderjahr 2017 konnten wir unsere Rettungsdienstliche Fortbildung erweitern und den Mitarbeitern des Rettungsdienstes jeweils eine drei- statt bisher zweitägige Fortbildung ermöglichen. Unsere Termine für die Rettungsdienstliche Fortbildung des Rettungsdienstzweckverbandes Ostthüringen finden Sie unter: Termine Rettungsdienstliche Fortbildung 2017.