Regionalverband Ostthüringen e.V.

Rettungsdienstliche Fortbildung

Planmäßige rettungsdienstliche Fortbildung

Unter Verantwortung des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst im Rettungsdienstzweckverband Ostthüringen erfolgen in der ASB Bildungsstätte planmäßig rettungsdienstliche Fortbildungsmaßnahmen.

 

Ort: ASB Ausbildungsstätte, 4. Etage, Wiesetsraße 189A, 07551 Gera

Die Rettungsdienstliche Fortbildungsmaßnahmen im Jahr 2016 erfolgt in zwei kompakten Fortbildungstagen:

Tag 1

 

08:00 bis 09:30 Uhr (2UE)

Begrüßung und Initialvortrag zur Aktualisierung der Reanimations – Leitlinien 2015

Wechselnde Gruppenarbeit von ca. vier Teilnehmern und einem Multiplikator

(2 LRA`s/Praxisanleiter und WK)

09:30 bis 10:00 Uhr Pause / Wechsel

10:00 bis 11:30 Uhr

11:30 bis 12:00 Uhr Pause / Wechsel

12:00 bis 13:30 Uhr

13:30 bis 14:00 Uhr Pause / Wechsel

14:00 bis 15:30 Uhr

Skill Training 1 (2UE)

erweiterte Reanimation Erwachsener nach Leitlinien 2015 (incl. Adrenalin, Amiodaron, manuelle Defi.und LT)

Skill Training 2 (2UE)

i.O. Zugang, supraglottische Atemwegssicherung, manuelle Defibrillation (bei Bedarf i.V. Zugang)

Skill Training 3 (2UE)

Säuglingsreanimation nach Leitlinien 2015

Im Skill Training 1 gibt es nur zwei - sich wiederholende Patientenszenarien. Diese bilden am Tag zwei die Grundlage.

 

Tag 2

 

08:00 bis 09:30 (2UE)

Evaluation der Maßnahmenqualität im Stationssystem. Mit Zeitfenster und Bewertungsbogen werden die Maßnahmen des Vortages demonstriert, getrennt nach Qualifikation RS und RA/NotSan

Es wird ein Punktewert erhoben.

09:30 bis 10:00 Uhr Pause / Wechsel

10:00 bis 11:30 Uhr

11:30 bis 12:00 Uhr Pause / Wechsel

12:00 bis 13:30 Uhr

13:30 bis 14:00 Uhr Pause / Wechsel

14:00 bis 15:30 Uhr

Schulung der Thematik erweiterte Maßnahmen (Notkompetenz) für RD – Personal im RZV OT, nach den Themenkomplexen:

  • Atmung
  • Bewusstsein / Trauma
  • Herz-Kreislauf

in drei Gruppen zu jeweils 2 UE

Für alle Teilnehmer eines Kurses, gibt es zwei schriftliche Evaluationstermine (schriftlicher Test) bis Ende des jeweiligen Folgemonats im RZV OT (Gera, Goethestr.4) (für Teilnehmer des RD-Obere Saale ist dies fakultativ)

Nachschulungen bei Bedarf

 

Die Termine der Rettungsdienstlichen Fortbildung umfassen ab 2017 jeweils drei Tage:

Termine Rettungsdienstliche Fortbildung 2017.pdf

Med. Päd. Wolfgang Kalusa 13-DEZ-2016