Regionalverband Ostthüringen e.V.

Hausnotruf

Hilfe auf Knopfdruck.

Der Hausnotruf des ASB sorgt für ein sicheres Gefühl in den eigenen vier Wänden. Wir sind auf Knopfdruck für Sie da.

Mit dem Hausnotruf des ASB ist Unterstützung nur einen Knopfdruck entfernt. © ASB/T.Ehling

Sie lieben Ihre Selbstständigkeit im eigenen Zuhause, wünschen sich aber mehr Sicherheit? Dann ist der Hausnotruf des ASB für Sie die Lösung. Ganz besonders für allein lebende ältere oder kranke Menschen, doch auch für Personen, die gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden, chronisch Kranke oder Schwangere ist der ASB Hausnotruf eine sinnvolle Hilfe. Auf Knopfdruck wird ein Notruf an die Hausnotrufzentrale abgegeben, die mit Ihnen Kontakt aufnimmt und auf Ihren vorher festgelegten Wunsch die angegebenen Notrufkontakte, z.B. die Kinder, den Hausarzt oder den ambulanten Dienst informiert.

Wie bekomme ich einen Hausnotruf?

  1. Rufen Sie uns unter der 0365/4304733 an und fragen Sie nach dem Hausnotruf.
  2. Unsere Fachberater informieren Sie verständlich und individuell zu Ihren Fragen zum Hausnotruf und helfen Ihnen einen bedürfnisgerechten Hausnotruf zusammenzustellen.
  3. Senden Sie den ausgefüllten und unterzeichneten Hausnotrufantrag an uns zurück.
  4. Binnen weniger Tage nach Eingang Ihres Antrages melden sich unsere Techniker zur Terminvereinbarung bei Ihnen.
  5. Unsere Techniker richten den Hausnotruf bei Ihnen zu Hause ein, erklären Ihnen in Ruhe die Bedienung und füllen mit Ihnen gemeinsam den Hausnotrufvertrag aus.
  6. Wir übernehmen für Sie ggf. die Beantragung der Kostenübernahme* bei Ihrer Pflegekasse oder die Abmeldung bei einem alten Anbieter.

Wie benutzt man den Hausnotruf?

Der Hausnotruf ist ganz einfach zu benutzen, Sie brauchen einfach nur auf den roten Knopf drücken. Ihr Hausnotruf besteht aus zwei Teilen, einem Hausnotrufgerät, das an einem zentralen Platz in Ihrer Wohnung steht und aus einem Sender, den Sie als Kette oder Armband tragen können. Für den Anschluss des Gerätes benötigen Sie nur eine Steckdose. Außerdem bietet der Hausnotruf die Möglichkeit einer Tagesmeldung, dies ist eine Sicherheitsfunktion, bei der Sie auf Knopfdruck bestätigen, dass es Ihnen gut geht. Bleibt die Meldung aus, meldet sich die Notrufzentrale von selbst bei Ihnen.

Stellen Sie Ihren individuellen Hausnotruf zusammen.

Zum Basispaket, das die Bereitstellung und Wartung des Hausnotrufgerätes sowie den Service der Notrufzentrale enthält, können Sie ganz individuell nach Ihren Wünschen Zusatzleistungen hinzubuchen. Besonders empfehlenswert ist der Servicetarif, der einen 24-Stunden Bereitschaftsdienst, die Verwahrung eines Wohnungsschlüssels und einen kostenfreien Hausbesuch enthält. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Hausnotruf beispielsweise mit einem Rauch- oder Bewegungsmelder zu kombinieren. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu allen Leistungen des Hausnotrufs, am schnellsten telefonisch unter 0365/43047-33 oder per E-Mail an geschaeftsstelle(at)asb-gera.de.

*Der ASB-Hausnotruf ist ein anerkanntes Pflegehilfsmittel und bei Vorliegen einer Pflegestufe können monatlich 18,36 € und einmalig 10,49 € durch die Pflegekasse übernommen werden.