Regionalverband Ostthüringen e.V.

Rettungsdienst

Im Notfall sind wir da.

Als Partner im Rettungsdienstzweckverband Ostthüringen übernimmt der ASB Verantwortung in der Notfallrettung und dem qualifizierten Krankentransport.

Bildergalerie

Der Rettungsdienst des ASB Ostthüringen hilft schnell und kompetent in allen Notfallsituationen. © ASB Ostthüringen/S.Schmiedel

Die Notfallrettung und die medizinische Versorgung im Notfall gehört zu den Hauptaufgaben der Rettungsassistenten und Rettungssanitäter des Arbeiter-Samariter-Bundes. Als Leistungserbringer im Rettungsdienstzweckverband Ostthüringen sichert der ASB gemeinsam mit zwei anderen Organisationen die rettungsdienstliche Versorgung der Stadt Gera und des Umlandes ab. Im Rahmen des öffentlich-rechtlichen bodengebundenen Rettungsdienstes stehen dafür zwei Rettungs-Transport-Wagen (RTW), zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) + Reservefahrzeug und drei Krankentransportwagen (KTW) + Ersatzfahrzeug beim ASB Regionalverband Ostthüringen e.V. bereit.

Mit den erfahrenen Einsatzteams, bestehend aus Rettungssanitätern und Rettungsassistenten stehen rund um die Uhr Einsatzkräfte für den Rettungsdienst in der Rettungswache Wiesestraße in Bereitschaft. Neben dem Standort Wiesestraße wird vom ASB Regionalverband Ostthüringen e.V. ein Notarzteinsatzstützpunkt mit einem Notarzteinsatzfahrzeug in der Berliner Straße in Gera-Tinz besetzt.

In seiner Funktion als Betreiber der Lehrrettungswache übernimmt der ASB Rettungsdienst außerdem Verantwortung in der langfristigen Entwicklung der rettungsdienstlichen Fort- und Weiterbildung bzw. in der Erstausbildung von Notfall- und Rettungssanitätern.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie die bekannte Notrufnummer 112.