Regionalverband Ostthüringen e.V.

Betriebsverfassungsgesetz I + II für Betriebsratsmitglieder

Betriebsverfassungsgesetz I +II für Betriebsratsmitglieder

Der ASB Regionalverband Ostthüringen e.V. freut sich Ihnen für 2018 ein regionales Weiterbildungsangebot des ASB Bildungswerkes anbieten zu können.

Ausbildung © ASB/Hannibal

Betriebsverfassungsgesetz I +II. Das Kompaktseminar zur Mitwirkung und Mitbestimmung.

Jedes Betriebsratsmitglied benötigt Grundlagenkenntnisse zum Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), um die Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte bei der Vertretung der Arbeitnehmerinteressen zu kennen und die Rechte in der Praxis der Betriebsratsarbeit kompetent anwenden zu können. Das Seminar vermittelt dieses Basiswissen mit den Themenschwerpunkten "Mitwirkung und Mitbestimmung bei personellen und bei sozialen Angelegenheiten" unter Berücksichtigung des aktuellen Standes der Rechtssprechung.

  • Einführung in das Arbeitsrecht und die Betriebsverfassung
  • Systematik und Aufbau des BetrVG, Grundbegriffe des BetrVG
  • Geschäftsführung, Arbeitsorganisation und allgemeine Aufgaben des Betriebsrates
  • Informations-, Beratungs, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte
  • Beteiligung des Betriebsrates bei sozialen Angelegenheiten
  • Rechtliche Durchsetzungsmöglichkeiten

                                                  03. bis 07.09.2018 je von 09:00 bis 16:30 Uhr 

Veranstaltungsort: ASB Seniorenzentrum, Grüner Weg 4, 07546 Gera

Dozent: Werner Hennemann (Dozent für betriebsverfassungsrechtliche und arbeitsrechtliche Themen)

Kosten: 5 Seminartage 565,25 €, inkl. Verpflegung

(Für ASB Mitarbeiter werden gelten die gesonderten Kostenregelungen des ASB Bildungswerk.)

Anmeldung: Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das HIER hinterlegte Anmeldeformular.

Hinweis

Bringen Sie die jeweils aktuellen Ausgaben der "Arbeitsgesetze-ArbG" (Beck-Texte, DTV) und "Betriebsverfassungsgesetz, Basiskommentar" (Bund-Verlag) mit!

Die Freistellung für das Seminar erfolgt gemäß § 37.6 BetrVG.

Teilnahmebedingungen

01-MÄR-2018