Regionalverband Ostthüringen e.V.

Aktuelles

Übergabe von zwei AED´s an Firma Getzner Textilweberei GmbH

Symbolische Übergabe von zwei neuen AED´s an die Firma Getzner Textilweberei GmbH.

© ASB Ostthüringen/F.Spitzer

In Deutschland ist der plötzlich eintretende Herztod noch immer die häufigste Todesursache. Die Überlebenschance bei einem Kreislaufstillstand unter Anwendung eines AED (Automatisierter Externer Defibrillator) und einer korrekt ausgeführten Herz-Lungen Wiederbelebung liegt bei circa 60-65 %.

Durch ein unkontrolliertes Flimmern des Herzmuskels, dem sogenannten Kammerflimmern, kann es zum plötzlich eintretenden Herztod kommen. Durch das Flimmern des Herzmuskels kann das Herz kein Blut pumpen, der Kreislauf bricht zusammen und lebenswichtige Körperfunktionen versagen. Die Herzdruckmassage sowie die Defibrillation des Herzens müssen als Sofortmaßnahme eingeleitet werden. Ziel der Reanimation ist die Aufrechterhaltung des Kreislaufes. Um das Kammerflimmern zu bekämpfen, muss die elektrische Defibrillation eingesetzt werden.

Ein AED (Automatisierter Externer Defibrillator) ist ein medizinisches Gerät, welches in der Lage ist, den Herzrhthmus zu analysieren. Das Gerät erkennt, ob eine Defibrillation erforderlich ist und fordert den Anwender mittels Sprachsteuerung auf, einen Elektroschock abzugeben. Der AED wurde speziell für die Benutzung durch Laien entwickelt und hat somit eine einfache Handhabung. Die Reanimation wird durch akustische und optische sowie gesprochene Signale und Anweisung unterstützt. Ziel ist eine übersichtliche und einfache Bedienung in Notfallsituationen. Die Elektroden können in Form von Klebeelektroden am Menschen angebracht werden.

Der ASB Regionalverband Ostthüringen unterstützt Unternehmen bei der Beschaffung eines AED´s und schult die Mitarbeiter in Erste-Hilfe-Kursen. Die Firma Getzner Textilweberei GmbH in Gera hat sich für die Anschaffung von zwei AED´s entschieden und sich an den ASB gewandt. Herr Fleischer, Ausbildungsleiter beim ASB, hat die Firma Getzner bei der Anschaffung tatkräftig unterstützt. Somit konnten die zwei AED´s bereits im Sommer 2017 der Firma Getzner überreicht werden. ASB-Ausbilder Herr Clemens führte die Erste-Hilfe-Schulung sowie die Unterweisung am AED Gerät durch und konnte somit Herrn Lechner, Geschäftsführer der Firma Getzner, symbolisch das AED Gerät zur Schulung nochmals überreichen.

Durch die einfache Anwendung kann mit Hilfe eines AED´s jeder Leben retten! Auch Sie!

 

 

02-FEB-2018